Herzlich willkommen in der Welt der Optik

Die Stiftung Deutsches Optisches Museum (D.O.M.) nimmt sich der grundsätzlichen Weiterentwicklung des Museums an. Für diese neue Konzipierung hat die Stiftung die Trägerschaft des Museums übernommen. Grundlage bildet die einmalige Sammlung an Objekten aus der Welt der Optik, von der derzeit nur ein Bruchteil gezeigt wird. In den nächsten Jahren entwickeln wir das D.O.M. zu einem forschenden interaktiven Museum. Dazu werden wir neben der Historie auch die modernsten Erkenntnisse der Optik & Photonik erlebbar machen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Das D.O.M. wird am 7. Juli 2019 letztmalig vor dem Umbau für die Besucher öffnen. Danach schließt das Museum für die Neugestaltung seine Türen.  Ab dem Sommer beginnen bauvorbereitenden Maßnahmen, die nicht mit dem regulären Besucherverkehr vereinbar sind.

Die technische Optik und ihre innovativen Errungenschaften – von der Lupe über die Brille zum Mikroskop oder Fernrohr – sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken.

 

Entdecken Sie die ganze Welt der Optik und erleben Sie die Geschichte der Optik nach und lernen Sie ihre Pioniere kennen!


Aktuelles


21.05.2019

Lange Nacht der Museen in Jena

Diesen Freitag, am 24.05.2019 findet die diesjährige Museumsnacht statt. Auch wir sind mit einem umfassenden Programm dabei, welches hier zu finden ist. Wer sich über alle teilnehmenden Einrichtungen informieren möchte, kann sich das komplette Programmheft auch gerne unter www.nachtdermuseen.com/jena/ downloaden. Wir freuen uns auf viele Besucher*innen!


11.05.2019

Internationaler Tag des Lichts und Internationaler Museumstag im D.O.M.

Am Donnerstag, den 16. Mai und am Sonntag, den 19. Mai 2019 finden der Internationale Tag des Lichts und der Internationale Museumstag statt. Im Zuge dessen wird zu beiden Terminen freier Eintritt ins Deutsche Optische Museum gewährt. Ebenso gibt es exklusive Rundgänge durch unser Museumsdepot. Die genauen Öffnungszeiten, sowie weiterführende Informationen zu den Rundgängen erhalten Sie hier


10.04.2019
1. Tag der Provenienzforschung

Ausgerufen hat diesen Thementag der Arbeitskreis Provenienzforschung e. V., der stärker über dieses wichtige und spannende Forschungsfeld informieren möchte. Das D.O.M. zeigt an Beispielobjekten, wie die Herkunft von Exponaten in der Museumssammlung erforscht werden kann. Dies ist vor allem wichtig, um Fragen nach dem rechtmäßigen Besitz zu klären. Eine kleine Schau zur Provenienzforschung ist vom 10. April bis 19. Mai 2019 zu den regulären Öffnungszeiten des Deutschen Optischen Museums zu sehen. Weitere Informationen zum Arbeitskreis Provenienzforschung e. V. gibt es hier.


09.01.2019
Mehr Familienfreundlichkeit!

Der Verband kinderreicher Familien in Thüringen e. V. initiierte eine „Mehrkindfamilienkarte“, weil gerade große Familien häufig überlegen müssen, ob sie sich außergewöhnliche Besuche in Museen oder Freizeiteinrichtungen noch leisten können. Kinderreichere Familien erleben dabei leider öfter, das angezweifelt wird, ob alle Kinder zur Familie gehören. Die Mehrkindfamilienkarte wird nun genau das bestätigen. Wir vom Deutschen Optischen Museum akzeptieren diese Karte und jede Familie - egal wie groß - kann unser Museum zum Familienpreis besuchen. Weitere Informationen unter: https://www.familienkarte-thueringen.de/


Das Museum

Das Deutsche Optische Museum Jena ist ein naturwissenschaftlich-technisches Museum. Es verschafft einen Überblick der Entwicklung optischer Geräte. >>>

Veranstaltungen

Wir bieten unseren Besuchern regelmäßige Führungen, ein ansprechendes Ferienprogramm für Kinder sowie von Zeit zu Zeit Sonderveranstaltungen. >>>


Museumspädagogik

Wir bieten Kindergartengruppen, Grundschulklassen und Klassen der weiterführenden Schulen spannende Entdeckungsreisen in die Welt der Optik. >>>

Shop

Für Liebhaber der Welt der Optik bieten wir sowohl in unserem Museumsshop wie auch in unserem Onlineshop ausgewählte Literatur in deutscher und englischer Sprache. >>>


Stiftung

Die Stiftung hat die Vision das Museum weiterzuentwickeln und Jena als 'Lichtstadt' und als Zentrum für optische Technologien zu festigen. >>>

Anfahrt & Kontakt

Sie erreichen uns an unserem Standort an historischer Stätte im Zentrum der Stadt am Carl-Zeiss-Platz 12 in Jena sowie gern per Telefon und E-Mail. >>>