Herzlich willkommen in der Welt der Optik

Die Stiftung Deutsches Optisches Museum (D.O.M.) nimmt sich der grundsätzlichen Weiterentwicklung des Museums an. Für diese neue Konzipierung hat die Stiftung die Trägerschaft des Museums übernommen. Grundlage bildet die einmalige Sammlung an Objekten aus der Welt der Optik, von der derzeit nur ein Bruchteil gezeigt wird. In den nächsten Jahren entwickeln wir das D.O.M. zu einem forschenden interaktiven Museum. Dazu werden wir neben der Historie auch die modernsten Erkenntnisse der Optik & Photonik erlebbar machen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die technische Optik und ihre innovativen Errungenschaften – von der Lupe über die Brille zum Mikroskop oder Fernrohr – sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken.

 

Entdecken Sie die ganze Welt der Optik und erleben Sie die Geschichte der Optik nach und lernen Sie ihre Pioniere kennen!


Aktuelles

09.01.2019

Mehr Familienfreundlichkeit!

Der Verband kinderreicher Familien in Thüringen e. V. initiierte eine „Mehrkindfamilienkarte“, weil gerade große Familien häufig überlegen müssen, ob sie sich außergewöhnliche Besuche in Museen oder Freizeiteinrichtungen noch leisten können. Kinderreichere Familien erleben dabei leider öfter, das angezweifelt wird, ob alle Kinder zur Familie gehören. Die Mehrkindfamilienkarte wird nun genau das bestätigen. Wir vom Deutschen Optischen Museum akzeptieren diese Karte und jede Familie - egal wie groß - kann unser Museum zum Familienpreis besuchen. Weitere Informationen unter: https://www.familienkarte-thueringen.de/


05.01.2019

D.O.M. im MDR THÜRINGEN JOURNAL

In der Sendung vom 05.01. des beliebten Ländermagazins im MDR spricht Museumsdirektor Prof. Dr. Timo Mappes über unsere Zukunftsvisionen. Bis Mitte diesen Jahres können Sie unsere Ausstellung noch besichtigen.

Der ausgestrahlte Beitrag kann in der MDR Mediathek abgerufen werden:

https://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/a-z/video-263294_zc-ca8ec3f4_zs-73445a6d.html

 


22.12.2018
D.O.M. bei "Unterwegs in Thüringen"

Am  Samstag, 22.12.2018 strahlt das MDR-Fernsehen um 18.15 Uhr eine neue Folge der Reihe "Unterwegs in Thüringen aus". Diesmal zog es die Unterwegs-Reporterin Steffi Peltzer-Büssow in die Lichtstadt Jena und dabei hat sie auch unserem Museum einen Besuch abgestattet. Was das Drehteam so alles in Jena entdeckt hat - einen kleinen Vorgeschmack gibt es hier: https://www.mdr.de/unterwegs/thueringen/unterwegs-lichterstadt-jena-100.html


11.12.2018
Vortrag und Buchvorstellung im D.O.M.

Am  11.12.2018 findet um 17.00 Uhr im historischen Hörsaal des Deutschen Optischen Museums eine Vortragsveranstaltung mit Buchvorstellung statt. Unser Gründungsdirektor spricht zum Thema: „Deutsches Optisches Museum – Stand und Entwicklung“. Im Anschluss an den Vortrag wird der 21. Band  des Jenaer Jahrbuches zur Technik- und Industriegeschichte vorgestellt. 
https://www.technikgeschichte-jena.de/


Das Museum

Das Deutsche Optische Museum Jena ist ein naturwissenschaftlich-technisches Museum. Es verschafft einen Überblick der Entwicklung optischer Geräte. >>>

Veranstaltungen

Wir bieten unseren Besuchern regelmäßige Führungen, ein ansprechendes Ferienprogramm für Kinder sowie von Zeit zu Zeit Sonderveranstaltungen. >>>


Museumspädagogik

Wir bieten Kindergartengruppen, Grundschulklassen und Klassen der weiterführenden Schulen spannende Entdeckungsreisen in die Welt der Optik. >>>

Shop

Für Liebhaber der Welt der Optik bieten wir sowohl in unserem Museumsshop wie auch in unserem Onlineshop ausgewählte Literatur in deutscher und englischer Sprache. >>>


Stiftung

Die Stiftung hat die Vision das Museum weiterzuentwickeln und Jena als 'Lichtstadt' und als Zentrum für optische Technologien zu festigen. >>>

Anfahrt & Kontakt

Sie erreichen uns an unserem Standort an historischer Stätte im Zentrum der Stadt am Carl-Zeiss-Platz 12 in Jena sowie gern per Telefon und E-Mail. >>>