10. Oktober 2019
Pappe, Leder, Leim und Glas ...

… das waren die Zutaten für ein Fernrohr im 17. Jahrhundert. Die physikalischen Grundlagen dieser Instrumente, ihre Anwender und verschiedene Bauweisen lernten Schülerinnen diese Woche in einem mehrtägigen Projektworkshop am D.O.M. kennen. Das D.O.M. bot den Projektworkshop unter dem Motto: „Denkt daran, in die Sterne zu schauen, anstatt hinunter zu euren Füßen!“ im Rahmen des Workshops „Physik für Schülerinnen“ der Friedrich-Schiller-Universität Jena an. Die Schülerinnen fertigten heute sogar selbst ein Fernrohr mit diesen Materialien an und können so das Projektmotto zukünftig Programm werden lassen.


Jährlich in den Thüringer Herbstferien richtet die Physikalisch-Astronomische Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena den Workshop „Physik für Schülerinnen“ aus. Ziel ist es, Neugier und Interesse an Physik zu wecken und die jungen Frauen für dieses Studienfach zu begeistern.

Weitere Informationen unter: https://www.physik.uni-jena.de/physiktage.html